Ankündigung der BERLINER SOMMER-UNI

33. BERLINER SOMMER-UNI 27. August – 2. September 2018 mit der Freien Universität Berlin

Afrika - Herkunft und Schicksal der Menschheit
Wissenschaftliche Erkenntnisse - politische Herausforderungen


Das Ankündigungsfaltblatt ist erschienen.
Ankündigungsfaltblatt herunterladen


Afrika ist die Herkunft der Menschheit; die ersten Hochkulturen befanden sich im Sudan und am Nil. Unser Bild von Afrika ist häufig eher diffus als differenziert: oberflächlich, schematisch, voller Klischees geht es meist um Krieg, Krisen und Konflikte. Zum "Afrika-Jahr" 2017 legten Entwicklungs-, Wirtschafts- und Finanzministerium ihre Vorstellungen vor: Marshallplan, Pro!Afrika und Compact with Africa. Und auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos im Januar 2018 bekannte die Bundeskanzlerin ein "tiefes Interesse an Afrika" und zugleich wegen des Kolonialismus eine "tiefe Schuld gegenüber dem afrikanischen Kontinent".

Beispiele für gute Regierungsführung wie für Korruption erfordern eine ebenso offene wie kritische Betrachtung der 54 Staaten Afrikas. Mit dem Mo-Ibrahim-Preis wurden seit 2007 fünf herausragende Persönlichkeiten für Good Governance von Mosambik bis Liberia gewürdigt. Beeindruckendes Wirtschaftswachstum und Erfolge bei Demokratieentwicklung, Gesundheit und Bildung sind zu erkennen. Zugleich lassen die Verhältnisse in vielen Staaten wenig Raum für Optimismus.

Probleme wie Dürre, Armut, Krankheiten, Bevölkerungswachstum, Bürgerkriege, Flucht und Migration sind in der öffentlichen Debatte und Gegenstand internationaler Konferenzen (EU-Afrika-Gipfel, G7, G20). In der Politikberatung wirken immer wieder deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit. Auch an den Berliner Universitäten wird mit Bezug auf Afrika in verschiedenen Disziplinen geforscht und gelehrt.

Die BERLINER SOMMER-UNI wird nicht nur zu den Herausforderungen Afrikas wissenschaftliche Erkenntnisse vermitteln, sondern zunächst auch darstellen, welches historische Erbe die Menschheit Afrika verdankt und welchen Reichtum an Sprachen und Kulturen, an Biodiversität und Bodenschätzen es gibt. Nur eine nachhaltige Entwicklung kann dazu beitragen, die politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Misere zu überwinden und damit auch Fluchtursachen zu beseitigen.

Prof. Dr. Harm Kuper, FREIE UNIVERSITÄT BERLIN,
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Ferdinand Nowak
BERLINER AKADEMIE für weiterbildende Studien e.V.

Berliner Sommer-Uni

33. BERLINER SOMMER-UNI mit der Freien Universität Berlin
27. August – 2. September 2018
"Afrika - Herkunft und Schicksal der Menschheit
Wissenschaftliche Erkenntnisse - politische Herausforderungen"

Erfahren Sie mehr

Facebook

Facebook

Unsere Anschrift

Malteserstraße 74-100,
Haus L (Raum 510),
12249 Berlin Lankwitz

Erfahren Sie mehr